Entrega Grupo Excelencias sus Premios Cuba 2013

Gruppe Excelencias übergibt Preise Excelencias Kuba 2013

Auf einer stark besuchten Zeremonie überreichte die Gruppe Excelencias am Freitag, dem 10. Januar 2014 im Nationalmuseum für Schöne Künste die Preise Excelencias Kuba an zwölf herausragende Persönlichkeiten und Organisationen für ihre verdienstvollen Leistungen auf soziokulturellem, wirtschaftlichem und touristischem Gebiet.  

Nachdem Herr José Carlos de Santiago jedem der Preisträger die Trophäen und Urkunden überreicht hatte, erfreuten sich die Anwesenden an den Darbietungen des kubanischen Pianisten und Komponisten Alejandro Falcón, einem der angesehensten Schöpfer seiner Generation, der mehrere Titel des kubanischen Repertoires in einem sehr persönlichen Stil des Jazz interpretierte.

Folgende Persönlichkeiten und Institutionen wurden mit den Preisen Excelencias Kuba 2013 geehrt:

  • Todos los premiados
  • Premio Excelencias
  • Premio Excelencias Turísticas
  • Premios Excelencias Gourmet
Dr. Eduardo Torres Cuevas

Für seine wertvollen Beiträge und engagiertes Handeln im Bereich der Forschung, des Verständnisses und der Bekanntmachung der nationalen Geschichte vom Standpunkt einer zeitgenössischen Vision und die Leitung von renommierten Institutionen wie der Akademie der kubanischen Geschichte und der Nationalbibliothek Kubas

Dr. Eduardo Torres Cuevas

Internationaler Chefkoch Jorge Luis Méndez

Für seinen Beitrag im professionellen, intellektuellen Wirken und in der Lehre zur Heranbildung von mehreren Generationen von Köchen sowie seine Unterstützung für die Verbreitung der kulinarischen Traditionen Kubas.

Internationaler Chefkoch Jorge Luis Méndez

Seine Exzellenz Herr D. Juan Francisco Montalbán Carrasco

Für seine 30-jährige diplomatische Laufbahn, in der er in verschiedenen Aufgabenbereichen zu Maßnahmen und Aktionen der Zusammenarbeit und wirtschaftlichen Entwicklung und die Stärkung der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen insbesondere zu den lateinamerikanischen Ländern beigetragen hat. In seinem Namen nahm den Preis Antonio Polidura, Botschaftsrat.

Seine Exzellenz Herr D. Juan Francisco Montalbán Carrasco

Dr. Agustín Lage Dávila

Für sein Engagement für die Entwicklung der Wissenschaft in Kuba und die hohen Verdienste, die er im Zentrum für Molekulare Immunologie erlangte, indem er ein höchst wettbewerbsfähiges Team herausbildete, das effektive Ergebnisse in der Behandlung verschiedener Krankheiten, insbesondere Krebs, erreicht hat.

In seinem Namen empfing den Preis Frau Sonia Ponce, Spezialistin PR und Marketing des Zentrums für Molekularinmunologie.

Bund der Kulinarischen Verbände der Republik Kuba

Für die über 30-jährige Unterstützung in der Entwicklung der kulinarischen Kultur der kubanischen Bevölkerung und der Ausbildung von Tausenden Chefköchen, Köchen und Mitarbeitern der Gastronomie, denen heute die Tourismus-Dienstleistungen des Landes obliegen. Den Preis nahm sein Präsident Eddy Fernández Monte, Internationaler Chefkoch, in Empfang.

Den Preis nahm sein Präsident Eddy Fernández Monte

Dr. Roberto Fernández Retamar

Für seine verführerische Poesie und seine Essays, die zu den wertvollsten in Lateinamerika gehören, für seine bewiesene Leidenschaft für die universelle Kunst und Literatur, für seine Eigenschaft als kultureller Promotor und sein tief verwurzeltes Kubanertum.

Dr. Roberto Fernández Retamar
 

Nationalmuseum für Schöne Künste

Weil es Zeuge der Entwicklung der einheimischen und internationalen Kunst ist, in dem es Tausende von Werken von hohem kulturellen Wert sammelt und für seinen Beitrag zur Forschung, Erhaltung und Restaurierung der Werke, die das kubanische künstlerische Erbe bilden und somit die kubanische nationale Identität wahren. Den Preis nahm Frau Dr. Moraima Clavijo Colón, Direktorin des Nationalmuseums für Schöne Künste, entgegen.

Nationalmuseum für Schöne Künste

Touristik-Gruppe Gaviota S.A.

Für ihre bewiesene Fähigkeit, einen wachsenden Tourismus mit dem Umweltschutz und der Wertschätzung der natürlichen Umwelt des Landes, sowie der Kultur, dem Erbe und der Wahrung der kubanischen Identität zu vereinbaren. Den Preis empfing Herr Frank Oltuski, Vizepräsident für Marketing.

Touristik-Gruppe Gaviota S.A.

Flora und Fauna

Für sein unermüdliches Wirken für den Schutz und die Pflege der kubanischen Flora und Fauna; die erzieherische Zielstellung, die alle seine touristischen, kulturellen und Freizeitaktivitäten beflügelt, sowie die effektive Verwaltung der wichtigsten Ökosysteme Kubas, die sich durch ihre Einzigartigkeit, gut erhaltenen Zustand und Artenvielfalt auszeichnen.

Den Preis empfing Frau Elsa Rodríguez, Direktorin für Entwicklung.

Büronetz der Historiker und Konservatoren der Städte des kubanischen Kulturerbes

Für die Förderung des Austauschs und die Übertragung von Erfahrungen und Kenntnissen in der Rehabilitation und Wiederbelebung der Städte, unter Berücksichtigung der Gemeinden als primäre Garanten, Veranstalter und Ausführende der Restaurationsarbeiten, damit das historische Erbe Kubas bewahrt und erlebt wird.

Den Preis nahm die Architektin Frau Dr. Patricia Rodríguez Alomá entgegen.

Reisebüro Cubatur S.A.

Dafür, dass es das erste Reisebüro in der touristischen Geschichte des Landes mit einer bewährten und aufrecht erhaltenen Exklusivität und Qualität der angebotenen Dienstleistungen ist und für die professionelle und sichere Betreibung der Tourismusdestination Kuba.

Den Preis nahm Frau Pilar Álvarez, Vizepräsidentin von Cubatur, entgegen.

Dr. Reynaldo González Zamora

Für seinen unentbehrlichen Beitrag zur kubanischen nationalen Identität mit wesentlichen Essays, Zeugnissen und Romanen, in denen seine hervorragende Prosa und sorgfältige historisch-kulturelle Forschung voller kreolischer Grazie sowie die tiefgründige Beherrschung der spanischen Sprache hervorstechen..

Dr. Reynaldo González Zamora